image-9538943-34532801.jpg
Kinder / Kindererziehung:

Damit sich Kinder zu einem gesunden, selbstbewussten Erwachsenen entwickeln können, ist es wichtig, dass sie sowohl Grenzen gesetzt bekommen als auch die Freiheit haben, sich so zu entwickeln wie sie wirklich sind.

Fast immer erziehen die Eltern ihre Kinder so, wie sie selbst in ihrer Kindheit erzogen worden sind oder eben genau das Gegenteil davon. Aber wie fast überall ist der Mittelweg entscheidend.

Wenn ein Kind so erzogen wird, dass es sich so verhalten muss, wie die Eltern das wollen und es keinen Raum dafür gibt, etwas selbst aus zu probieren, dann fehlt als erwachsener Mensch das Selbstvertrauen. Man passt sich anderen immer nur an und weiss selbst nicht, was für einem richtig ist. Dieses Phänomen war in den ganzen letzten Generationen der Fall. Die Kinder mussten, genau so sein, wie die Eltern das wollten. Wie es sich verhalten muss, wie es reden muss usw. Wenn man dem nicht entsprach, wurde man bestraft. Mit Ablehnung, Liebesentzug oder Sonstigem. Dies führte dazu, dass heute fast alle Menschen, keinen Zugang zu sich selbst haben (oder fast keinen) und andere die Macht über einem haben. Denn sie haben nie gelernt, dass sie gut sind wie sie sind und das sie jemand Eigenes sein dürfen, das sie sich von anderen unterscheiden dürfen.

Andererseits, wenn man Kindern gar keine Grenzen aufzeigt und sie machen dürfen was sie wollen und/oder oft alleine sind, hat das auch verheerende Konsequenzen. Ein Kind braucht auch Grenzen, um später in dieser Welt zurecht zu kommen. Denn ein Kind muss in der Kindheit auch lernen, dass es nicht alles haben kann und das im Leben nicht immer alles so läuft, wie man es gerne hätte. Den im Zusammenleben mit anderen Menschen, muss man sich auch zu einem gewissen Grad anpassen können. Da ist es die Kunst in der Kindererziehung, das Kind mit Grenzen aufzuziehen und doch ihm die Freiheit zu lassen sich selbst zu werden und sich so gesund entwickeln kann. Dazu gehört es auch, dass alle Gefühle Platz haben dürfen. Jedes Gefühl hat seine Berechtigung und darf sein. Zudem braucht ein Kind ein Umfeld, in welchem es sich sicher und geborgen fühlt.

Wenn Sie mit Ihrem Kind nicht mehr weiter kommen, wenn Sie Hilfe benötigen bei der Lösung von Problemen, dürfen Sie sich gerne an mich wenden. Auch an diesen inneren Mustern kann gearbeitet werden. Damit sich das Kind positiv entwickeln und später seinen eigenen Weg gehen kann.